To-Do-Listen-App auf einem Smartphone neben einer schematischen Darstellung der Domainenänderung

Hexagonale Architektur in der Praxis: Umsetzung in einem Java/Spring Boot Projekt – Teil 4: Folgen einer Änderung am Domänenmodell und die Applikationsschicht

Ricardo Schnur
Von Ricardo Schnur
Ricardo zeigt uns in dieser Blog-Reihe die Vorteile von hexagonaler Architektur anhand der Entwicklung einer To-Do-Listen-Anwendung. Im 4. Teil wird das Domänenmodell erweitert und die Applikationsschicht mit einer geplanten Aufgabe gefüllt.
Weiterlesen
Titelbild: Smartphoneansicht einer Todo-Liste neben Infografik zur Antikorruptionsebene

Hexagonale Architektur in der Praxis: Umsetzung in einem Java/Spring Boot Projekt – Teil 3: REST-Schnittstelle mit Antikorruptionsschicht

Ricardo Schnur
Von Ricardo Schnur
Um zu verstehen, wie hexagonale Architektur die Art und Weise, Software zu entwickeln, verändert und was dabei die Vorteile sind, führt Ricardo uns Schritt für Schritt durch die Entwicklung einer To-Do-Listen-Anwendung. Im 3. Teil wird nun über eine REST-Schnittstelle die Anwendung interaktiv nutzbar gemacht und die Datenintegrität durch eine Antikorruptionsschicht sichergestellt.
Weiterlesen
Titelbild der Reihe Hexagonale Architektur

Hexagonale Architektur in der Praxis: Umsetzung in einem Java/Spring-Boot-Projekt – Teil 2: Modellierung, Kernlogik und In-Memory Cache

Ricardo Schnur
Von Ricardo Schnur
Um zu verstehen, wie hexagonale Architektur die Art und Weise, Software zu entwickeln verändert und was dabei die Vorteile sind, führt Ricardo uns Schritt für Schritt durch die Entwicklung einer To-Do-Listen-Anwendung. In dieser Folge startet nun die eigentliche Entwicklung mit der Modellierung der Domäne, der Kernlogik der Anwendung sowie der Datenhaltung in einem Cache.
Weiterlesen
Skala zur Klassifizierung von Arbeit an Software.

Wann ist die Software endlich fertig? Wie du diese Frage professionell beantwortest

Simon Flossmann
Von Simon Flossmann
Die Frage, wann bestellte Software fertig wird, ist – nicht nur aus Kundensicht – eine berechtigte. Doch gibt es viele Fälle, in denen zeitliche Prognosen ordentlich daneben liegen. Alles eine Frage der korrekten Klassifizierung von Arbeit und der Wahl der passenden Schätz-Methode, erklärt uns Simon.
Weiterlesen

Von Mono zu Multi: Strategien für die Verwaltung von Infrastruktur am Beispiel von Terraform

Moritz Kohl
Von Moritz Kohl
In diesem Artikel beleuchtet Moritz die komplexen Probleme einer wachsenden Systemarchitektur und erforscht die Vor- und Nachteile einer Aufteilung von Mono-States innerhalb von Terraform. Er stellt Strategien vor, die ein effizientes und sicheres Management ermöglichen und führt an, was es im Falle einer Aufteilung zu beachten gilt.
Weiterlesen
Kollage Zwiebelmodell

Hexagonale Architektur in der Praxis: Umsetzung in einem Java/Spring-Boot-Projekt – Teil 1: Projektbeschreibung, Setup und automatische Architekturtests

Ricardo Schnur
Von Ricardo Schnur
In der Softwareentwicklung gibt es eine Architektur, die seit einigen Jahren immer mehr an Bedeutung gewinnt – die hexagonale Architektur. Ricardo erklärt diese Architektur und ihre Grundprinzipien anschaulich und führt uns in 5 Teilen Schritt für Schritt durch die konkrete Anwendung.
Weiterlesen
Kollage

Von MVPs, Iterationen und Pairprogramming: Was ein Camperausbau mit agiler Softwareentwicklung gemeinsam hat

Carsten Buch
Von Carsten Buch
„Warum nicht einen VW-Bus zu einem gemütlichen Camper ausbauen?“, fragte sich Carsten, der beim nächsten Festival nicht zelten wollte. Wie ihm und seiner Partnerin agile Prinzipien beim Umbau geholfen haben, verrät er uns in seiner spannenden Projekt-Geschichte.
Weiterlesen

Ein minimalistischer ELK-Stack auf Minikube

Raoul Alexie
Von Raoul Alexie
Der ELK-Stack besteht aus drei Tools für die Sammlung, Speicherung, Suche, Analyse und Visualisierung von Logdaten in Echtzeit, was für die Überwachung von Anwendungen, die Fehlerbehebung und die Sicherheitsanalyse von entscheidender Bedeutung ist. Um Know-How im Kontext des ELK-Stacks aufzubauen, hat Raoul sich dazu entschieden eine minimalistische lauffähige Version auf Minikube zu deployen. Hier zeigt er uns, wie ihm das gelungen ist.
Weiterlesen

Keine weiteren Inhalte verfügbar.

Keine weiteren Inhalte verfügbar.