Simon Flossmann

Als Professional Scrum Trainer bei Scrum.org hilft Simon Scrum Masters, Product Ownern und Agile Leaders, Scrum effektiv einzusetzen, um agiler zu werden.

Cone of Uncertainty

Warum sich Product Owner bei der Bearbeitungsdauer von Features nicht auf die durchschnittliche Velocity verlassen sollten und was sie stattdessen tun können

Wann ist das Feature fertig?

Diese legitime Frage, die Stakeholder im Sprint Review stellen und welche regelmäßig Mitglieder des Scrum Teams zusammenzucken lässt, sollte jeder erfahrene Product Owner beantworten können.
Im Folgenden findest du Möglichkeiten, wie du diese Frage beantworten kannst.

Product Ownership

Eine bewährte Anleitung, wie Du als angehender Product Owner ein Sprint Planning mit Jira durchführst

Du bist neu als Product Owner und bald steht das erste Sprint Planning Deines Scrum Teams an?

Da Jira das weitverbreitetste Product-Backlog-Management-Werkzeug ist, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass auch dein Team die Sprint-Planung in Jira durchführt.

Hier meine bewährte Anleitung, wie Du als Product Owner ein Sprint Planning in Jira durchführst.

3 Fehler, die Scrum Teams bei der Verwendung von Velocity vermeiden sollten und wie sie stattdessen Performance, Prognosesicherheit und Wert messen können

Hochperformante Teams, die vorhersagbar liefern, tragen maßgeblich zum Erfolg von Unternehmen bei.

Solche Teams versprechen sich Unternehmen, die Scrum einführen. Leider überprüfen Organisationen dieses Versprechen häufig nur auf der Grundlage von Velocity.

Velocity ist eine hilfreiche Metrik und gleichzeitig eine Quelle für Fehler.

3 Fehler, die Scrum Teams im Umgang mit ungeplanter Arbeit machen und wie sie vermieden werden können

Ungeplante Arbeit ist die Regel und nicht die Ausnahme.

Scrum Teams entwickeln eben nicht nur Produkte und Services, sondern betreiben diese auch. Ohne den Betrieb einer Anwendung ist es unmöglich, Feedback zu erhalten. Allerdings ist Feedback essenzielle für erfolgreiche Scrum Teams, da es die Triebfeder ist, um Nutzer- und Kundenwünsche zu erfüllen. Beim Betrieb von Produkten und Services kommt es zwangsläufig zu ungeplanter Arbeit. Fehler treten auf, Nutzer geben Feedback, Kunden brauchen Support und Notfälle treten ein.

Deshalb müssen Scrum Teams Wege finden, mit ungeplanter Arbeit umzugehen, ohne das Erreichen des Sprint-Ziels zu riskieren.

Lust auf Input?

Newsletter

Melde Dich an und erhalte regelmäßig spannende Beiträge!